(24.02.2018) - Ehrenabend des Feuerwehrverbands

Am Freitag fand in Pfakofen der Ehrenabend des Kreisfeuerwehrverbandes Regensburg statt. Landrätin Tanja Schweiger und Kreisbrandrat Wolfgang Scheuerer ehrten zahlreiche aktive Mitglieder der 176 Feuerwehren im Landkreis für deren langjähriges Engagement in Führungspositionen. Auch aus der Gemeinde Wiesent waren zwei Personen unter den Geehrten. Andreas Hanwalter wurde für 20 Jahre als Gerätewart der FF Wiesent mit dem Ehrenzeichen des Vereins in Silber und Walter Rösch für die 24-jährige Ausübung der Ämter als stellvertretender Kommandant und Vorstand der freiwilligen Feuerwehr Kruckenberg mit der Floriansmedaille in Gold ausgezeichnet.

Bild: Die Geehrten der Gemeinde Wiesent mit den Vertretern von Landkreis und Gemeinde (v. l. n. r.: Tobias Lehner, Georg Baumgartner, Elisabeth Kerscher, Andreas Hanwalter, Walter Rösch, Bernhard Ehehalt, KBR Wolfgang Scheuerer, Landrätin Tanja Schweiger)


 Landrätin Tanja Schweiger hob in ihrer Dankesrede die besonderen Herausforderungen an die Feuerwehren hervor, auch mit Hinblick auf die in letzter zeit gehäuften Einsätze auf der A3: "... Es ist ja schon anerkennenswert, dass Ihr Tag und Nacht bereit seid, wenn man nicht weiß, was einen erwartet. ...". Auch Kreisbrandrat Scheuerer dankte den Jubilaren führ ihr langjähriges Engagement. 

Die FF Kruckenberg dankt den Geehrten für ihre langjährige, unermüdliche  Tätigkeit in leitender Position und der Einsatzbereitschaft zum Wohle unserer Wehr.