Notruf absetzen - Aber richtig!

Stellen Sie sich vor es brennt und keiner ruft die Feuerwehr.
Dies wäre das schlimmste Scenario, doch es geht genauso so schlimm.

Denn nur mit den richtigen Informationen, kann die Feuerwehr helfen. Deshalb gibts hier die 5 W's des Notrufs:

 

Wo ist es passiert?
Notfallort, Straße, Hausnummer, Etage, Auf der Straße von XY - nach XZ, Gebäude, Betriebsteil, Abteilung ...
Auf Autobahnen und Bundesstraßen bitte Fahrtrichtungs- und Kilometerangabe...

Was ist geschehen?
Erkrankung, Unfall, Feuer, eingeklemmte Personen, besondere Gefahren ... 

Wie viele Personen sind betroffen / verletzt?
Anzahl der verletzten Personen

Welche Art von Verletzungen / Zustände?
z.B. Bewusstlosigkeit, Schock, Atemstillstand, Herz-Kreislauf-Stillstand, starke Blutungen ... 

Warten auf Rückfragen!
Legen Sie nicht auf! Bitte warten Sie auf Rückfragen der Leitstelle.

 

Unwetterwarnungen